Pflegeroboter

Laut einer Umfrage vom Verbraucherzentrale Bundesverband wird der Einsatz von Pflegerobotern positiv gesehen. 85% der Verbraucher könnten sich die Einsätze eines Pflegeroboters vorstellen. Quelle

In Kiel wird der Pflegeroboter „Emma“ in einer Senioren-WG für Menschen mit Demenz bereits genutzt. Sie unterhält sich mit den Menschen, tanzt und singt mit ihnen.
Japan schickt immer mehr Pflegeroboter in Pflegeeinrichtungen, sie werden unter anderem zur Unterstützung des Transfers von Patienten genutzt. Die Folgen des Demografischen Wandels sind dort weitaus größer als bei uns in Deutschland. Vielleicht werden auch wir schon bald mit einem Roboter in der Pflege arbeiten.

Teilen Sie diesen Beitrag:

ver.di-Aktionstag: Gemeinsam stark in der Altenpflege

ver.di-Aktionstag: Gemeinsam stark in der Altenpflege

Morgen ist der verdi-Aktionstag „Gemeinsam stark in der Altenpflege“. Mit der Forderung „Altenpflege braucht mehr Personal, mehr Zeit, mehr Ausbildung, mehr Anerkennung!“ will verdi ein Zeichen setzen und ruft zu einer virtuellen Menschenkette auf.

Mit unseren Büroangestellten, darunter zwei Pflegefachkräfte, beteiligen wir uns ebenfalls an der Aktion und wollen der Pflege eine Stimme geben.

Mehr Infos zum Aktionstag findet Ihr hier.

 

Teilen Sie diesen Beitrag:

Pflegemindestlohn-Verordnung

Pflegemindestlohn-Verordnung

Am 01.November 2017 trat die dritte Pflegemindestlohn-Verordung in Kraft. Ab Januar 2018 steigt der Mindestlohn für ungelernte Hilfskräfte in der #Pflege. Ein kleiner Schritt nach vorne, doch dem #Fachkräftemangel wirkt man damit nicht entgegen. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert hingegen einen bundesweiten einheitlichen Personalschlüssel für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. „Würde wahrende Pflege ist ohne würdige Arbeitsbedingungen nicht möglich.“, so Eugen Brysch (Vorstand Deutsche Stiftung Patientenschutz).

Weitere aktuelle Informationen aus dem Münchener Merkur vom 30.10.2017:

Teilen Sie diesen Beitrag:

Charta der Vielfalt

Wir machen uns stark für Vielfalt, Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung. vemundo ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt. Heute haben wir unsere Urkunde von der Staatsministerin bekommen.

Teilen Sie diesen Beitrag:

Pflegejobs bei vemundo:

Wir haben langfristige Einsätze in Altona und Poppenbüttel zu vergeben und brauchen Unterstützung von examinierten Pflegefachkräften und GPAs.

Wir bieten eine ordentliche Grundvergütung (20,- € bzw. 16,- € je Stunde) und hohe Zuschläge. Bei Interesse senden Sie uns gerne Ihren Lebenslauf an bewerbung@vemundo.de oder nutzen Sie unser Bewerbungsformular auf dieser Seite. Fragen beantworten wir Ihnen gerne unter 040-20 931 007-0.

Teilen Sie diesen Beitrag: